27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Gesellschaften im Umbruch.pdf

27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Gesellschaften im Umbruch PDF

none

Der 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) fand vorn 3. bis 7. April 1995 unter dem Thema Gesellschaften im Umbruch in Halle an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt. Nach dem Willen des Vorstandes der DGS sollte dieser Kongreß einige Neuerungen aufweisen. So wurden die Plenarthemen in einern call for papers ausgeschrieben und die Referenten in einern nachvollziehbaren Verfahren ausgewählt. Vor allem aber sollte der Kon greß schlanker werden - weniger Ad-hoc- und Plenarveranstaltungen. Vergleicht man die Zah len mit denen des letzten Kongresses in Düsseldorf, so dürfte das auch gelungen sein. Statt 120 Veranstaltungen gab es nur 80 (die Postersessions nicht mitgerechnet) und statt knapp 600 Refe rate gab es lediglich ca. 380. Die Vorträge aus den Plenen und die Abendvorträge erscheinen im Kongreßband I, der von Lars Clausen herausgegeben wird. Der Kongreßband 11 wurde gegenüber seinen Vorläufern neu konzipiert. Statt alle Vorträge aus den Sektionen, Arbeitsgruppen und Ad-hoc-Gruppen auf knappem Raum (je drei Seiten, 10 000 Zeichen) zu publizieren, hat man sich dazu entschlossen, lediglich die Vorträge der Sektionen und Arbeitsgruppen aufzunehmen. Jeder Sektion bzw. Ar beitsgruppe standen dreißig Seiten zur Verfügung. Falls die eine oder andere Sektion weniger Seiten belegt hat, liegt das daran, daß nicht alle Referenten geliefert haben, und nicht daran, daß wir irgendwen benachteiligt hätten. Im Schnitt steht damit für jeden Beitrag mehr Raum zur Verfügung. Die Hoffnung ist, damit die Beiträge aufzuwerten. Den bisherigen Lego-Häppchen kam doch nicht die ihnen gebührende Aufmerksamkeit zu.

Die Deutsche Gesellschaft für Soziologie verleiht den Preis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der öffentlichen Wirksamkeit der Soziologie 2016 an Prof. Dr. Heinz Bude. Die Preisverleihung findet am 26. September 2016 im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des 38. DGS-Kongresses von 17:00 bis 20:00 Uhr in der Kongress- und DGS - Deutsche Gesellschaft für Soziologie - Kongress 2020 ...

9.87 MB DATEIGRÖSSE
9783531128368 ISBN
27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Gesellschaften im Umbruch.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Die Deutsche Gesellschaft für Soziologie e. V. (DGS) ist eine wissenschaftliche Vereinigung zur Förderung der soziologischen Forschung und Lehre. Der gemeinnützige Verein hat sich zum Ziel gesetzt, „sozialwissenschaftliche Probleme zu erörtern, die wissenschaftliche Kommunikation der Mitglieder zu fördern und an der Verbreitung und Vertiefung soziologischer Kenntnisse mitzuwirken“.

avatar
Mattio Müllers

Hier finden Sie alle eingereichten Beiträge zu den Verhandlungen des 37. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 2014 in Trier. Zitiervorschlag: Stephan Lessenich (Hg.) 2015: Routinen der Krise - Krise der Routinen. Verhandlungen des 37. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie … Deutsche Gesellschaft für Soziologie – Wikipedia

avatar
Noels Schulzen

Digitalisierung, Globalisierung, Prekarisierung, Alterung – aktuelle Befunde zu unserer Gesellschaft betonen den sozialen Wandel und in der Tat sind die ... 28. Sept. 2018 ... Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) »Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen« 2018 in Göttingen.

avatar
Jason Leghmann

Kommentar: 1995 8° (18,5-22,5 cm), Softcover VS Verlag für Sozialwissenschaften, 01.01.1995. 815 S. sehr guter Zustand --- Der 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, der im Frühjahr 1995 an der Martin-Luther-Universität in Halle an der Saale abgehalten wurde, war dem Thema "Gesellschaften im Umbruch" gewidmet. 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie ...

avatar
Jessica Kolhmann

Forschungsgruppe Nauck | Forschung | Institut für ...