Als die Klimakatastrophen kamen.pdf

Als die Klimakatastrophen kamen PDF

Rudolf J. Gottfried

Das Buch hat nichts mit der in jüngster Zeit angeheizten Klimaangst zu tun. Im ersten Kapitel wird erklärt, dass es um die wirklich großen Umwälzungen geht, die die Entstehung und Entwicklung der Erde begleitet haben.Es wird festgestellt, dass die gegenwärtige Vorstellung über die Entstehung und den Aufbau der Erde und der anderen Planeten sowohl einigen länger bekannten gesicherten Erkenntnissen als auch neuesten Forschungsergebnissen widerspricht und daher falsch ist.Bei der Entwicklung seiner neuen Theorie fordert der Autor die Einhaltung folgender erkenntnistheoretischer Grundsätze:- Eine Theorie darf nicht im Widerspruch stehen zu bereits vorhandenen gesicherten Erkenntnissen.- Gesicherte Beobachtungen müssen auch dann akzeptiert werden, wenn sie sich physikalisch oder chemisch noch nicht erklären lassen.Fundament der Untersuchung sind die Unterschiede zwischen den Mengenverhältnissen der chemischen Elemente in der Erdkruste und in unserer kosmischen Umgebung. Daraus ergibt sich, dass die Substanz der Erde nicht nach dem spezifischen Gewicht ihrer Verbindungen geschichtet wurde, sondern danach, ob die Elemente bzw. ihre Verbindungen durch Wasserstoff zum Metall reduziert werden können oder nicht. Alle, auch sehr schwere Elemente, die nicht zum Metall reduziert werden können, sind in der Kruste stark angereichert. Diese und viele andere Tatsachen beweisen, dass die Erde nur aus dem gesamten Gemisch des Urnebels entstanden sein konnte einschließlich der gewaltigen Wasserstoffmengen. Auch die noch vorhandenen Mengen an den Elementen, die mit Wasserstoff leicht flüchtige Flüssigkeiten oder Gase bilden können, wie Sauerstoff, Kohlenstoff, Stichstoff, Chlor usw. bestätigen das. Die Vorstellung, dass die inneren Planeten erst aus der Restmaterie nach Vertreibung der flüchtigen Stoffe durch Zusammenstöße entstanden seien, ist nicht haltbar.Alle Aussagen der neuen Theorie, als „Wasserstoff-Weltbild“ bezeichnet, sind in sich schlüssig. Sie erklären zwanglos alle Erscheinungen im Aufbau unserer Erde und auch die neuesten Ergebnisse der Mond- und Marsforschung.Die letzten 5 Kapitel des Buches befassen sich mit dem Leben und der Umwelt. Als wichtigste Aufgabe wird dabei die Wiederaufforstung in den entwaldeten Gebieten herausgearbeitet. Gereinigte Abwässer wären dabei eine brauchbare Basis für die Anzucht und Versorgung der jungen Wälder. Anhand von Kostenvergleichen wird gezeigt, dass der Wald der leistungsfähigste CO2-Verbraucher ist. Darüber hinaus wirkt er klimaregulierend, speichert Wasser, verhindert Bodenerosion, um nur einige seiner Vorteile zu nennen.

Klimakatastrophe in der Krise - Tichys Einblick

2.69 MB DATEIGRÖSSE
9783832283438 ISBN
Kostenlos PREIS
Als die Klimakatastrophen kamen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

"Bitte sagen Sie die Klimakatastrophe ab! Ich habe Termine" Schauplätze von Christian Springers neuem Buch "Bitte sagen Sie die Klimakatastrophe morgen ab! Ich habe wichtige Termine" sind Indien, Russland, Rosenheim, Zillertal, Silicon Valley und der

avatar
Mattio Müllers

Schauplätze von Christian Springers neuem Buch "Bitte sagen Sie die Klimakatastrophe morgen ab! Ich habe wichtige Termine" sind Indien, Russland, Rosenheim, Zillertal, Silicon Valley und der klimakatastrophe.net - AKTUELLES VOM KLIMA

avatar
Noels Schulzen

Warum die Klimakatastrophe nicht kommen wird – Matthias Horx Aus Europa kommen die Instrumente ambitionierte Grenzwerte und funktionierender Emissionshandel. Und global agierende Konzerne werden die nächsten Aktivisten sein. 100 Unternehmen stehen weltweit für mehr als 70 Prozent des CO2-Ausstoßes (Carbon Majors Report der US-NGO „Carbon Disclosure Project“). Ganz oben, wenig überraschend: Ölmultis und Staatsunternehmen.

avatar
Jason Leghmann

"Bitte sagen Sie die Klimakatastrophe ab! Ich habe Termine"

avatar
Jessica Kolhmann

Als die Klimakatastrophen kamen von Rudolf J. Gottfried - Buch aus der Kategorie Geowissenschaften günstig und portofrei bestellen im Online Shop von Ex Libris. Gottfried, Rudolf J.: Als die Klimakatastrophen kamen - averdo