Analyse der Einführung von Mobile Ticketing im deutschen Regional- und Fernverkehr.pdf

Analyse der Einführung von Mobile Ticketing im deutschen Regional- und Fernverkehr PDF

Daniel Bialas

Projektarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Industrielle Anwendungssysteme), Sprache: Deutsch, Abstract: Mobiltelefone sind zu ständigen Begleitern des modernen Menschen geworden. Mit ihrer großen Verbreitung und Leistungsfähigkeit eröffnen sich auch dem Mobile Business große Zukunftschancen. Das Mobile Ticketing gehört zu den zentralen Bausteinen des M-Business bzw. M-Commerce. Dabei werden Eintrittskarten für Veranstaltungen oder Fahrscheine für den öffentlichen Personentransport, die bisherin Papierform ausgegeben wurden, als elektronische Tickets vertrieben. Bestellung, Kauf, Lieferung, Validierung und Bezahlung erfolgen nun mittels mobiler Endgeräten und Datennetze. Die vorliegende Projektarbeit konzentriert sich dabei auf den Einsatz des Mobile Ticketings im öffentlichen Personennah- und -fernverkehr in Deutschland. Es werden dafür die theoretischen Grundlagen (Kapitel 2) bzw. technischen Hintergründe (Kapitel 3.2) erklärt. Im Rahmen einer ganzheitlichen Betrachtung wird das Thema auch aus gesellschaftlicher (Kapitel 3.1) und ökonomischer Sicht (Kapitel 3.3)beleuchtet. Anschließend wird ein Referenz-Geschäftsprozessmodell für die generellen Abläufe beim Mobile Ticketing skizziert (Kapitel 3.4). Abgeschlossen wird diese Arbeit mit der Beschreibung zweier aktuell bereits produktiv eingesetzer MTicketing-Verfahren (Kapitel 3.5) und dem Ausblick auf zukünftige (Verbesserungs-) Ansätze (Forschungsprojekte) in diesem Gebiet (Kapitel 4).

SCI Verkehr - Marktanalysen

6.33 MB DATEIGRÖSSE
9783640895823 ISBN
Kostenlos PREIS
Analyse der Einführung von Mobile Ticketing im deutschen Regional- und Fernverkehr.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Erlebnis Salzburger Land Band 4: Pongau PDF ePUB KINDLE ... Analyse der Einführung von Mobile Ticketing im deutschen Regional- und Fernverkehr.pdf. Watercolor-Tiere.pdf. Vampi Omnibus Volume 1.pdf. Methode zur Abschätzung sozialer Aspekte in Lebenszyklusuntersuchungen auf Basis statistischer Daten.pdf. Del …

avatar
Mattio Müllers

Analyse der Einführung von Mobile Ticketing im deutschen Regional- und Fernverkehr.pdf. Het loterijbriefje.pdf. Das abweichende Verhalten junger Ausländer aus äthiologischer und reaktionstheoretischer Perspektive.pdf. Geistesgegenwärtig behandeln.pdf. Overlord À La Carte, Vol. 3.pdf. Herzliche Genesungswünsche.pdf Regressionsfunktion zur Ermittlung von Fahrzeiten im ...

avatar
Noels Schulzen

www.ebusiness-lehrstuhl.de Ueber 12 000 Besucher auf der Start-Messe [vdi-VentureNews; 02.10.2003] Trotz wirtschaftlich schwieriger Rahmenbedingungen stroemten am vergangenen Wochenende mehr als 12 000 Besu

avatar
Jason Leghmann

vor 5 Stunden ... Das geht aus einer Auswertung der Deutschen Presse-Agentur hervor, die die ... Das Kanzleramt hat sich ausdrücklich zu einer regional angepassten Reaktion auf die ... 7.18 Uhr: Analyse zeigt Vorlieben beim Einkauf in der Krise ... Montag, 5.35 Uhr: Einführung von Corona-Warn-App kann noch dauern

avatar
Jessica Kolhmann

Transport Research International Documentation (TRID) Während sich das elektronische Ticketing im Fernverkehr und bei einigen ausländischen Nahverkehrsanbietern fest etabliert hat, hinkt die Entwicklung im deutschen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) hinterher. Mittels einer Online-Umfrage werden unter Verwendung eines multinomialen Logit-Modells Einflussfaktoren auf die Wahl des vom