Briefe und Schriften des jungen Karl Goedeke.pdf

Briefe und Schriften des jungen Karl Goedeke PDF

Karl Goedeke

In seinen frühen Briefen und Schriften zeigt sich der Literarhistoriker Karl Goedeke als vielseitiger, kenntnisreicher und urteilsfreudiger Literat.Der »Grundrisz zur Geschichte der deutschen Dichtung. Aus den Quellen« ist eines der Grundlagenwerke der Germanistik. Es fußt auf Vorarbeiten des jungen Karl Goedeke als Literaturkritiker, Historiker und Herausgeber.Eine Karriere im Staatsdienst schloss Goedeke schon 1837 mit der Amtsenthebung der »Göttinger Sieben« aus. Dieses »schändliche Unrecht« veranlasste ihn, nach dem Studium in Göttingen als Privatgelehrter in seine Heimatstadt Celle zurückzukehren. In diesen Jahren war er außerordentlich produktiv und pflegte regen Kontakt zu zahlreichen bekannten Autoren jener Zeit. Aufschluss darüber bieten die hier erstmals publizierten Texte des jungen Goedeke: Seine Auszüge aus Briefen des Landeshistorikers Wilhelm Havemann und sein Briefwechsel mit dem Dichter Gustav Schwab. Vor allem aber seine Briefe an den Jugendfreund Adolf Stölting. Letztere zeichnen ein besonders aufschlussreiches Bild von Goedekes Denken und Handeln, wie auch der politisch-gesellschaftlichen Problemlagen des Vormärz.

Goethe [1] - Zeno.org

7.85 MB DATEIGRÖSSE
9783835336827 ISBN
Briefe und Schriften des jungen Karl Goedeke.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Das nachfolgende Quellenverzeichnis umfasst die am häufigsten zitierten Quellen des DFWB sowie jene neu erschlossenen Quellen, die noch nicht im Quellenverzeichnis in Band 7 der 1.Auflage (1988) erfasst sind. Es ist zur Zeit noch unvollständig und wird fortlaufend ergänzt und aktualisiert.

avatar
Mattio Müllers

Karl Ferdinand Gutzkow - University of Exeter

avatar
Noels Schulzen

Ulrich Jüngst – DVDs, Bücher, Blu-ray Discs und mehr – jpc.de Briefe und Schriften des jungen Karl Goedeke. In seinen frühen, im Vormärz verfassten Briefen und Schriften zeigt sich der später berühmte Literaturhistoriker Karl Goedeke als vielseitig interessierter, kenntnisreicher und urteilsfreudiger Autor und … lieferbar ab 31.8.2020. Buch EUR 54,90*

avatar
Jason Leghmann

VIER BRIEFE AUS GLEIMS FREUNDESKREISE! 437 daf ich anitzt die Lyrische Blumenlese 21 und die Vorrede 22 (die Ihnen so schmertzhaft gewesene Vorrede) gelesen aber nicht verstanden habe. Das Unternehmen des Herrn Rammlers andern Dichtern, auch gegen ihren Willen, ihre Schriften nach seinem Sinne abgeandert herauszugeben, ist so seltsam,

avatar
Jessica Kolhmann

Deutsche Biographie - Jerusalem, Karl Wilhelm Leben. Jerusalem: Karl Wilhelm J. ist mehr durch sein trauriges Ende und Goethe's „Leiden des jungen Werther“, als durch seine philosophischen Schriften bekannt geworden. Als Sohn des berühmten Theologen Johann Friedrich | Wilhelm J. (s. o.) am 21. März 1747 zu Wolfenbüttel geboren, studirte er seit Ostern 1765 in Leipzig die Rechte, wo er mit Eschenburg Freundschaft schloß und im