Die Geltung von Rechtsnormen.pdf

Die Geltung von Rechtsnormen PDF

Rupert Schreiber

Die Probleme, die in dieser Arbeit entwickelt werden und deren Losung versucht wird, haben den Autor sowohl durch sein juristisches Studium als auch seine praktische Ausbildung begleitet. Sie sind in ihrer Aktualitat so beharrlich, weil sie gleichwohl bei der juristischen Alltagsarbeit auftauchen wie auch den Hohenflug juristischer Theorienbildung begleiten. rch hoffe, daB die Arbeit beiden Unternehmungen dienlich ist. Dank schul de ich Herrn Prof. Dr. ULRICH KLUG, der in angenehmster Weise durch wertvolle Anregungen sowohl vor Irrtiimern zu bewahren als auch zur Fortfiihrung der Arbeit zu ermuntern wuBte. Herrn Prof. Dr. GERHARD KEGEL verdanke ich die Gelegenheit, meine Konzeption an rechts­ vergleichendem Material priifen zu konnen. Und nicht zuletzt verdanke ich meine Zuversicht allen Wissenschaftlern, die ihre Freude in dem gleichen Wagstiick fanden, der Wahrheit zu dienen. Wer der Wahrheit die nt, dient dem Recht. Und nur wer der Wahrheit dient, kann dem Recht dienen. Koln, Juni 1966 RUPERT SCHREIBER Inhaltsverzeichnis Einleitung . . . . . . . .

Rechtsnorm (Definition Österreich) - RechtEasy.at Verbreitet ist die Gleichsetzung der Rechtsnorm mit dem materiellen Gesetz, wobei letzteres die Rechtsquelle ist, der schließlich die Rechtsnorm entnommen wird. Danach ist Rechtsnorm jede (in persönlicher Hinsicht) generelle und (in sachlicher Hinsicht) abstrakte Regelung, die …

7.34 MB DATEIGRÖSSE
9783540036562 ISBN
Die Geltung von Rechtsnormen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Das System trägt und erfindet sich ständig neu. Rechtsnormen werden gesetzt und angewendet, sie genießen Geltung oder nicht, sie werden geändert, Urteile werden verkündet, Verwaltungsakte werden erlassen. Dieser Vorgang ist – eine weitere Abstraktion – als ständige „Autokatalyse“ oder als Autopoiesis des Rechts bezeichnet worden.

avatar
Mattio Müllers

Rechtsnormen sind typischerweise nach einem Konditionalprogramm aufgebaut: Die in ihnen jeweils enthaltene Rechtsfolge tritt im konkreten Fall dann ein, wenn in diesem der Tatbestand der betreffenden Rechtsnorm erfüllt ist. Mitunter wird diese Struktur allerdings erst nach entsprechender Aufbereitung (Umstellung, Umformulierung) der jeweiligen

avatar
Noels Schulzen

Schreiber, Die Geltung von Rechtsnormen, 1966, S. 58 ff. Gerhard Dannecker _____ _____ ZIS 7/2006 310 oder höheren Ranges erfolgen. Dabei stellt das Außerkrafttre-ten durch Zeitablauf eine Ausnahmeerscheinung dar, die voraussetzt, dass die Geltungsdauer gesetzlich befristet war (sog. Zeitgesetz im engeren Sinne 12). In der Regel setzt die Derogation von Gesetzen einen späteren Einführung in die Rechtsphilosophie und Rechtsethik III ...

avatar
Jason Leghmann

Man kann sogar sagen, dass die Geltung einer rechtlichen Norm davon abhängt, ob ihre Übertretung durch eine Strafe sanktioniert wird. Auch für die Übertretung  ... Autonome Satzung: jede Rechtsnorm, welche von einem Träger ... Verwaltungsvorschriften: Rechtsnormen, welche ... Die Verordnung hat allgemeine Geltung.

avatar
Jessica Kolhmann

Die Geltung als Eigenschaft von Rechtsnormen. Rupert Schreiber. Pages 41-58. Die einzelnen Begriffe der Geltung von Rechtsnormen. Rupert Schreiber. Pages 58-68. In der Literatur entwickelte Begriffe der Geltung von Rechtsnormen. Rupert Schreiber. Pages 68-104. Die Verbindlichkeit von Rechtsnormen. Rupert Schreiber . Pages 104-140. Die Relativität der Geltungsbegriffe. Rupert Schreiber. Pages