Intermedialität - Multimedialität.pdf

Intermedialität - Multimedialität PDF

none

At the very beginning of the 20th Century music was strongly influenced by “Wagnerismus”, but at the same time the intersemiotic outputs of the avant-gardes began to innovate music (atonality, dodecaphonism, politonality) in such an experimental way that eventually shaped postwar German literature and culture as well.This book highlights the semiotic and medial interfacing between music and German literature from the so-called “klassische Moderne” to nowadays. On the background of exemplary works on semiotic and language theories worked out by scholars belonging to both music studies and literary criticism, the essays of the book analyse the permeability and the dialogue between the two systems and medias in 20th Century’s musical and literary genres and in the works of Jakob Wassermann, Klaus Mann, Thomas Mann, Nelly Sachs, Franz Fühmann, Thomas Bernhard, Elfriede Jelinek, and W.G. Sebald.

Handbuch· Literaturwissenschaft 7.7 Intermedialität , denen Medien überbrückt wird (vgl. Debray 1999, schiedener Medien. Eine zentrale Aufgabe von Me­ 72). Dabei zeichnet sich das intermediale Bezie­ Intermedialität bezeichnet das Zusammenspiel ver­ dien ist die Überbrückung des Zwischenraums zwi­ hungsgefüge gleichermaßen durch die Wechselwir­

1.78 MB DATEIGRÖSSE
9783847104988 ISBN
Kostenlos PREIS
Intermedialität - Multimedialität.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Multimedialität: Es scheint auf den ersten Blick jedem einzuleuchten, was gemeint ist und wie es funktioniert. In den Computer lassen sich mehrere Sinneskanäle integrieren. Riech-, Tast und Temperatursinn bleiben jedoch auf absehbare Zeit ausgeschlossen, wie der Wissenschaftsjournalist Dieter E. Zimmer zurecht lakonisch vermerkt.

avatar
Mattio Müllers

Intermedialität - Multimedialität: ebook jetzt bei Weltbild.de

avatar
Noels Schulzen

Intertextualität und Intermedialität: Theoretische ... Dieser Band bietet eine Einführung in die theoretischen Grundlagen sowie die zentralen Aspekte von Intertextualität und Intermedialität. Intertextualität untersucht die Beziehungen zwischen (literarischen) Texten hinsichtlich ihrer Formen und Funktionen sowie ihrer kulturtheoretischen Implikationen.

avatar
Jason Leghmann

Diese Unterscheidung ist sinnvoll, weil auch die "komische Intermedialität [. ... Intermedialität, die Siebert sinnvoll von der Multimedialität abgrenzt (164), wird ...

avatar
Jessica Kolhmann

>Kombinatorische Dichtung und Computernetzliteratur Multimedialität: Es scheint auf den ersten Blick jedem einzuleuchten, was gemeint ist und wie es funktioniert. In den Computer lassen sich mehrere Sinneskanäle integrieren. Riech-, Tast und Temperatursinn bleiben jedoch auf absehbare Zeit ausgeschlossen, wie der Wissenschaftsjournalist Dieter E. Zimmer zurecht lakonisch vermerkt.