Kosmopolitische ,Germanophonie.pdf

Kosmopolitische ,Germanophonie PDF

none

none

Project MUSE - Kosmopolitische ‘Germanophonie ...

5.86 MB DATEIGRÖSSE
9783826049347 ISBN
Kosmopolitische ,Germanophonie.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

eighteenth-century “germanophone cultures in a Europe where a unified Germany did not exist. ... müßigen Kosmopoliten ist eine Hütte für Niemand.105.

avatar
Mattio Müllers

Kosmopolitische "Germanophonie" : …

avatar
Noels Schulzen

Die "Informationen Deutsch als Fremdsprache" sind ein Forum begründeter Meinung für den Lehr- und Forschungsbereich DaF. Die Zeitschrift enthält wissenschaftliche Abhandlungen, Beiträge zur Situation des Faches Deutsch als Fremdsprache im Ausland, Beispiele aus der Praxis des DaF-Unterrichts, Berichte über Tagungen, Symposien, Studiengänge usw. sowie Hinweise auf …

avatar
Jason Leghmann

Zeitschrift für interkulturelle Germanistik bei transcript ... Die Zeitschrift für interkulturelle Germanistik (ZiG) trägt dem Umstand Rechnung, dass sich in der nationalen und internationalen Germanistik Interkulturalität als eine leitende und innovative Forschungskategorie etabliert hat. Sie greift aktuelle Fragestellungen im Bereich der germanistischen Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft auf und möchte dazu beitragen, die …

avatar
Jessica Kolhmann

In diesen transnational offenen Raum deutscher Literatur stellt die Germanistin Christine Meyer den Begriff der „kosmopolitischen ,Germanophonie‘“. Aufbauend auf einer internationalen Tagung in Amiens, umfasst dieser Kunstbegriff ein Arsenal von kulturwissenschaftlichen Merkmalen, mit denen Grenzüberschreitungen in der Literatur Dr. Karin Yesilada - Germanistisches Institut