Vorstellungen von Lehrkräften über Anforderungen im Mathematikunterricht der Primarstufe.pdf

Vorstellungen von Lehrkräften über Anforderungen im Mathematikunterricht der Primarstufe PDF

Frank Huhndorf

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Mathematik - Didaktik, Note: 1,0, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (Instut für Mathematik und ihre Didaktik), Sprache: Deutsch, Abstract: Was ist Mathematik? Geht man dieser Frage nach, wird man auf verschiedenste Vorstellungen treffen. Die Grundlagen für diese Vorstellungen werden meist im Mathematikunterricht geschaffen, da man dort den ersten Kontakt mit der Materie erlebt. Wie man diese Materie erlebt, hängt von der Art des Mathematikunterrichts ab. Da die Vorstellungen der Lehrerkräfte den Unterricht in seiner Gestaltung und in ihrem Handeln beeinflussen, bilden sie eine Vorrausetzung für die Art des Unterrichts. Dieser Hintergrund spiegelt das Interesse an der Erforschung über Vorstellungen von Lehrern über das Lehren und Lernen wider. Primarstufenlehrkräfte sind selten als Probanden ausgewählt, bzw. in die Probandengruppe einbezogen worden. Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Vorstellungen über Anforderungen im Mathematikunterricht empirisch zu erheben. Das heißt, welche Übungsmethode, Darstellungsform der Mathematik, etc. empfinden die Mathematiklehrkräfte in der Primarstufe als wichtig. Ausschlaggebend für die Idee zu dieser Arbeit war die Überlegung, ob Unterschiede in der Vorstellung in Bezug zur Mathematik zwischen fachfremd mathematikunterrichtenden Grundschullehrkräften und ihren fachspezifisch ausgebildeten Kollegen bestehen. Es wird versucht herauszufinden, ob Korrelationen zwischen bestimmten Faktoren wie zum Beispiel dem Alter oder der fachspezifischen Ausbildung und den Vorstellungen bestehen und ob bestimmte Vorstellungen von einzelnen Faktoren abhängen. Da es eine Befragung dieser Art, gerichtet an diese Gruppe von Lehrern in Deutschland nach meiner Recherche noch nicht gab, gibt dies der Arbeit einen explorativen Charakter. Die Ergebnisse lassen den Schluss zu, das die Vorstellungen der fachstudierten Lehrkräfte sich von den fachfremden unterscheiden. Deutlich wird dies bei wesentlichen Merkmalen der Mathematik. Auch im Bezug zum Alter stellt sich eine markante Unterschied herraus.

Vorstellungen von Lehrkräften über Anforderungen im Mathematikunterricht der Primarstufe: Eine empirische Erhebung | Frank Huhndorf | ISBN: 9783640702831 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. Vorstellungen von Lehrkräften über Anforderungen im ...

7.39 MB DATEIGRÖSSE
9783640702831 ISBN
Kostenlos PREIS
Vorstellungen von Lehrkräften über Anforderungen im Mathematikunterricht der Primarstufe.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Dass diese Sprachhandlungen hohe Anforderungen an die sprachlichen. Kompetenzen der ... vorstellungen und die Aneignung sowie den Abruf von mathematischem ... Im Mathematikunterricht der Grundschule kann und soll die Regelschul- lehrkraft keine (sprach-)therapeutische Funktion einnehmen. Sprachför-.

avatar
Mattio Müllers

Aufgaben sind ein zentrales Element im Mathematikunterricht und damit auch in der ... Lehrkräfte benötigen, um die Anforderungen im Umgang mit Aufgaben ... sen und Vorstellungen kritisch hinterfragt und überprüft oder verschiedene ...

avatar
Noels Schulzen

Im ersten Teil befasst sich das Buch mit grundsätzlichen Überlegungen zum Mathematikunterricht, u. a. auch mit der Rolle der Lehrperson, und gibt einen ausführlichen Überblick über die Thematik mathematischer Lernschwierigkeiten und -schwächen. Mit Ausführungen zur Diagnostik, zur Ablösung vom zählenden Rechnen oder zum Einsatz von Operationen verstehen | Mathe inklusiv mit PIKAS

avatar
Jason Leghmann

Operationen verstehen | Mathe inklusiv mit PIKAS

avatar
Jessica Kolhmann

Kardinale und ordinale Bedeutung von Zahlen | Mathe ... Bereits mit Schuleintritt verfügen viele Kinder über vielfältige arithmetische Fähigkeiten. Sie bringen Kenntnisse mit, die von Lehrkräften zuweilen sogar unterschätzt werden. Gleichwohl gilt dies nicht für alle Kinder am Schulanfang. Vielmehr sind die Fähigkeiten und Kenntnisse der Schulanfänger ausgesprochen heterogen (vgl