Voß, H: Biologie & Homosexualität.pdf

Voß, H: Biologie & Homosexualität PDF

Heinz-Jürgen Voss

Das Konzept ›Homosexualität‹ entstand im 19. Jahrhundert und ist eng mit Biologie und Medizin verwoben. Vor dem Hintergrund der massiven staatlichen Verfolgung gleichgeschlechtlicher sexueller Handlungen argumentierten Menschen mit der ›Natürlichkeit‹ gleichgeschlechtlichen sexuellen Tuns.›Von Natur aus‹ gleichgeschlechtlich begehrend, dürften die so handelnden Menschen nicht bestraft werden. Auch die Gegenseite argumentierte biologisch-medizinisch. Beide Richtungen trugen damit dazu bei, dass „Homosexualität“ als Konzept etabliert und Biologie und Medizin zu bestimmenden Instanzen über die Legitimität sexuellen Handelns wurden.Ausgehend von der Genese des Homosexualitäts-Diskurses erläutert der Biologe Heinz-Jürgen Voß die damit verbundenen biologischen Theorien. Dabei stehen Theorien der Keimdrüsen- und Hormonforschung, der Genetik, Neurobiologie und Evolutionsbiologie sowie ihre jeweiligen Methoden im Fokus. Der Autor arbeitet heraus, dass die Forschung vielfach von dem Ziel geleitet war, gleichgeschlechtliches sexuelles Begehren auszulöschen. Die Grenzen zu Menschenexperimenten wurden dabei auch noch nach 1945 überschritten.Da Homosexualität 1991 aus der internationalen Klassifikation der Krankheiten (ICD) gestrichen wurde, bietet sich aktuell das Potenzial, auch die Forschung neu – ohne diskriminierende Vorannahmen – auszurichten.

Homosexualität - Buch versandkostenfrei kaufen - bücher.de

3.51 MB DATEIGRÖSSE
9783897711228 ISBN
Kostenlos PREIS
Voß, H: Biologie & Homosexualität.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Sexual., Geschlecht 'feste Vorstellungen über Weiblichkeit / Männlichkeit u. starre Identitäten Hetero- / Homosexualität über Biologie und Medizin generiert, die Abweichungen tilgen wollen'

avatar
Mattio Müllers

Ist Homosexualität angeboren? (Medizin, Leben, Biologie) Ist Homosexualität angeboren? Eine bessere Formulierung wäre »Ist die sexuelle Ausrichtung angeboren«. Bei so etwas Komplexem denke ich aber, dass es a priori eine einfache Antwort »ja« oder »nein« nicht gibt. Mehr dazu unten. Ist das einem angeboren oder kommt dass einfach so mit der Zeit?

avatar
Noels Schulzen

01.03.2017 · Durch das Konzept Homosexualität werden diese Erlebnisse nur unzureichend erfasst. Vielmehr bedarf es Möglichkeiten, auch gleichgeschlechtliche sexuelle Erfahrungen sammeln zu können, ohne Druck, sich deshalb gleich als homosexuell identifizieren zu müssen. Der sexualwissenschaftliche Beitrag geht von einer aktuellen Situationsbestimmung aus, um anschließend zu erläutern, wie die …

avatar
Jason Leghmann

Homosexualität und Biologie | Verband für lesbische ... Homosexualität und Biologie; Homosexualität und Biologie. Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß Zusammenfassung. Als Reaktion auf einen Artikel in der "Zeit" entstand dieser Aufsatz zu Epigenetik und Homosexualität. Der Aufsatz beschäftigt sich mit einer im Artikel zugrunde gelegten Studie zur Vererbung von Homosexualität allgemein und zur Epigenetik im Speziellen. Es wird Kritik an den Methoden

avatar
Jessica Kolhmann

Biologie & Homosexualität: Theorie und Anwendung im gesellschaftlichen Kontext [Voß, Heinz-Jürgen] on Amazon.com. *FREE* shipping on qualifying offers. Biologie & Homosexualität: Theorie und Anwendung im gesellschaftlichen Kontext