Lasst die Kinder träumen.pdf

Lasst die Kinder träumen PDF

Jan Uwe Rogge, Angelika Bartram

Ein Plädoyer gegen elterlichen FörderwahnImmer mehr Eltern möchten alles dafür tun, ihre Kinder möglichst früh möglichst breit kognitiv zu bilden. Aber für die kindliche Entwicklung ist genau das eben nicht entscheidend, sondern die Fähigkeit, offen und kreativ zu denken. Das magisch-phantastische Denken von Kindern ist die altersgemäße Form, die Welt zu begreifen und ihre Intelligenz zu entwickeln. Mit ihrer Phantasie besitzen sie eine Sprache, die Erwachsene allzu oft nicht verstehen. Aber im richtigen Umgang damit liegt ein größeres Potential für die Persönlichkeitsbildung als in intellektueller Frühförderung. Eltern sollten deshalb das natürliche Denken ihrer Kinder fördern und ihnen Raum für Phantasie und Kreativität schaffen. Dieses Buch will dabei helfen, dass sie einen besseren Zugang zu der fantastischen Welt ihrer Kinder finden und die Möglichkeiten erkennen, die darin schlummern.

Eltern sollten deshalb das natürliche Denken ihrer Kinder fördern und ihnen Raum für Phantasie und Kreativität schaffen. Dieses Buch will dabei helfen, dass sie einen besseren Zugang zu der fantastischen Welt ihrer Kinder finden und die Möglichkeiten erkennen, die darin schlummern. Klappentext: Lasst die Kinder träumen - Jan-Uwe Rogge, Angelika Bartram ...

8.17 MB DATEIGRÖSSE
9783499627255 ISBN
Lasst die Kinder träumen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Doch Kinder tun dies viel intensiver und sie erinnern sich, wenn sie ... an das Geträumte meist noch sehr stark und lässt über den Tag gesehen nach.

avatar
Mattio Müllers

Lasst die Kinder träumen. Ein Plädoyer gegen elterlichen Förderwahn Immer mehr Eltern möchten alles dafür tun, ihre Kinder möglichst früh möglichst breit kognitiv zu bilden. Aber für die kindliche Entwicklung ist genau das eben nicht entscheidend, sondern die Fähigkeit, offen und kreativ zu denken. Das magisch-phantastische Denken von Lasst die Kinder träumen Buch versandkostenfrei bei ...

avatar
Noels Schulzen

Lasst die Kinder träumen: Warum Phantasie wichtiger ist als Wissen Kindle Ausgabe von Jan-Uwe Rogge (Autor), Angelika Bartram (Autor) 5,0 von 5 Sternen 2 Sternebewertungen. Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden. Preis

avatar
Jason Leghmann

„Lasst Kinder träumen“ - inbayreuth.de Ein Vortrag des Erziehungsberaters Jan-Uwe Rogge. BAYREUTH. Am 18. November um 19.30 Uhr spricht der Erziehungsberater und vielfacher Autor Jan-Uwe Rogge im Evangelischen Gemeindehaus, Richard-Wagner-Str. 24 in Bayreuth, über das Thema „Umgang mit frühem Leistungsdruck in der Kindheit“.

avatar
Jessica Kolhmann

Einschlaf- und Durchschlafprobleme ihrer Kinder bringen Eltern häufig an den Rand der Verzweiflung. Die Ursachen für die Schlafprobleme der Sprösslinge ...